Anwaltliche Highlights

Hier finden sich anekdotisch dargestellte anonymisierte Fallberichte über glorreiche Siege, schmähliche Niederlagen, Glanzleistungen und Blamagen von Behörden, Gerichten, und Staatsanwälten.

Mein Lieblingszitat in diesem Zusammenhang: "Wenn Sie auf einen Rechtsanwender treffen, der sich dieser Problematik bewusst ist, und nicht häufig diesem Interessengeflecht folgt, sondern sich an seinen Amtseid auf die Verfassung erinnert, haben sie einen Diamanten gefunden - und die findet man bekanntlich nicht so oft. Nur weil es noch ein paar solcher Diamanten gibt, lohnt es sich überhaupt noch, juristisch zu arbeiten." Das antwortete der bekannte Wirtschaftsjurist und Bankrechtler Prof. Dr. Karl-Joachim Schmelz auf die Frage eines Journalisten, ob Deutschland angesichts der Verflechtungen von Politik, Wirtschaft und Justiz noch ein Rechtsstaat sei: [Quelle: http://www.wgvdl.com/forum3/index.php?id=59033 und http://de.wikimannia.org/Karl-Joachim_Schmelz]

Am 12.03.2018 kommentierte Herr Prof. Dr. Schmelz das wie folgt: "Heute muss ich sagen: Der Satz ist so wahr, dass es wehtut ..." - Dem kann ich mich nur anschließen.

Wundern Sie sich nicht, dass darin auch Vorkommnisse geschildert sind, die vor dem offiziellen Beginn meiner anwaltlichen Tätigkeit liegen - diese haben aus heutiger Sicht betrachtet - ganz wesentlich zu meiner Berufswahl und zu meiner Berufseinstellung beigetragen. Und sie sorgen noch heute dafür, dass ich diesen Beruf so sehr liebe.