Markenarten

Jetzt zur Kanzlei oder mehr lesen:

Nach § 3 MarkenG kann in Deutschland insbesondere Folgendes als Marke geschützt werden:

  • Wörter einschließlich Personennamen,
  • Abbildungen,
  • Buchstaben,
  • Zahlen,
  • Hörzeichen,
  • dreidimensionale Gestaltungen einschließlich der Form einer Ware oder ihrer Verpackung sowie
  • sonstige Aufmachungen einschließlich Farben und Farbzusammenstellungen

Da die Aufzählung in § 3 MarkenG nicht abschließend ist, kommen auch noch weitere Arten in Betracht, so insbesondere auch

  • Geruchsmarken
  • Geschmacksmarken
  • haptische Marken (Tastmarken)